ADVENTSBASAR 2011

Alle Jahre wieder

Wie auch schon in den letzten Jahren hat auch diesen Advent unser rühriger Elternbeirat wieder einen Stand auf demWeihnachtsmarkt der Stadt Weiden durchgeführt. Einen großen Anklang fand diese Aktion auch bei den Honoratioren der Stadt.

Der Erlös kommt wie immer unserer Gerhardinge-Grundschule Weiden zugute.

    

WELTTAG DES BUCHES

Zum Welttag des Buches besuchte die Klasse 4/3 GTK die Buchhandlung Rupprecht. Frau Wild gab den Kindern einen vielfältigen Einblick rund um die Entstehung und Verkauf von Büchern. Sie las der Klasse Vieles vor und brachte die Kinder zum Staunen und Lachen. Am Schluss bekam jeder das diesjährige Buch "Das geheimnisvolle Spukhaus" geschenkt.

 

KINDERBUCHAUTORIN USCH LUHN ZU GAST AN UNSERER SCHULE

Am 03. April 2017 war die Kinderbuchautorin Usch Luhn, die beispielsweise die Bücher der Nele-Reihe, Die frechen Vier und Die Pfotenbande verfasst hat, an der Gerhardingerschule zu Besuch und las den Kindern der zweiten Klassen und der 3a aus ihren Büchern vor. Außerdem ließ sie die Schüler daran teilhaben, wie sie zum Schreiben und zu ihrem Beruf als Autorin kam und gab den sehr interessierten Kindern nach der Lesung noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

 

SCHULFEST - Juli 2012

Schatzsuche, Tanz und Erbsenklopfen
Gerhardinger-Grundschule feiert Abschluss des Schuljahres mit großem Fest –

Vielzahl von Nationalitäten
 

 

Von einigen kurzen Regenschauern ließ sich die große Schulfamilie der Gerhardinger-Grundschule in Weiden nicht die gute Stimmung verderben. Schüler, Eltern und Lehrer feierten ihr Schulfest. Neben Armbrustschießen und Erbsenklopfen waren auch Sandbilder und kunstvoll geflochtene Bänder eine besondere Attraktion. Reißenden Absatz fanden selbst gefertigte Katzen und Anhänger aus Ton. Ein unwiderstehlicher Magnet für die jüngeren Schüler war der große Sandkasten, in dem viele „Schätze“ versteckt waren. Einen großen Anteil am Erfolg hatten auch das tatkräftige Team des Elternbeirates und weitere fleißige Helfer aus der Elternschaft, die die Verpflegung sicherstellten.


Nach der Begrüßung durch Rektorin Anna Kellner wurden die Gäste von Kindern in ihrer jeweiligen Landessprache begrüßt. Russisch, Türkisch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch und sogar Chinesisch zeigten die große Vielfalt der Nationalitäten, die in der Gerhardinger-Grundschule vertreten sind. Anschließend präsentierten einzelne Klassen und Arbeitsgemeinschaften ihre Beiträge, die sie schon wochenlang fleißig eingeübt hatten. Modenschau, Tanzvorführungen und musikalische Darbietungen von Chor und Trommelgruppen brachten einen Höhepunkt nach dem anderen. Schülerinnen der Klasse 4b überraschten ihren Klassenleiter Hans Dittrich, dem Organisator des Schulfestes, mit einem eigens einstudierten Tanz. Für den stimmungsvollen Ausklang eines rundum gelungenen Nachmittags sorgte zum Schluss noch der Chor unter der Leitung von Silvia Schönberger und der Begleitung von Luis Denz, der mit Weisen aus aller Welt zu begeistern wusste.

(Artikel, Neuer Tag vom 3.8.2012)

 

SPONSORENLAUF 2012

Sponsorenlauf der Grundschulen aus Weiden und dem Landkreis Neustadt

 

 

Am 14.6.2012 war es erneut so weit. Zum wiederholten Male liefen unsere Drittklässler zusammen mit vielen anderen Grundschülern für einen guten Zweck rund um das alte Rathaus. Sponsoren spendeten pro gelaufenen Kilometer (3 Runden) oder legten einen Festbetrag fest. Das Spendenergebnis kam sozialen Zwecken zugute. Einen Teil davon konnte jede Schule einbehalten.
Erstmals waren die Schülerinnen und Schüler unserer Schule in der großen Schar der Kinder gut auszumachen. Sie trugen die Schul-T-Shirts mit dem neuen Logo der Gerhardinger-Grundschule.

RETTUNG IN LETZTER SEKUNDE - 2011/2012

Gleich zu Beginn des Schuljahres fand auch in diesem Schuljahr wieder der erste angekündigte Feueralarm statt.

Alle Klassen und das gesamte Schulpersonal räumten vorschriftsmäßig das Gebäude und fanden sich am Sammelplatz bei der Josefskirche ein. Ein Lehrer, Herr Dittrich, konnte jedoch das Schulhaus nicht mehr rechtzeitig verlassen.

Schon kam die Feuerwehr und sperrte die Luitpoldstraße vor der Schule ab. Herr Dittrich zeigte sich im 2. Stock am Fenster. Schnell wurde das Fahrzeug der Feuerwehr  in Position gebracht und die Rettungsleiter ausgefahren.

Vor strahlend blauem Himmel schwebte nun der gerettete Lehrer im Rettungskorb sicher zu Boden. Dort wurde er mit Beifall begrüßt. Zum Glück war das Ganze nur eine Übung!  

Vielen Dank an die Feuerwehr für ihren Einsatz!

 

     

  

* * *