UNTERRICHT

Es ist uns ein Anliegen, den Schülern Freude am Lernen zu vermitteln. Wir fördern jedes Kind individuell nach seinen Möglichkeiten. Die Schüler sollen zu Selbständigkeit und Kreativität angeleitet werden. Wir arbeiten kindgerecht und handlungsorientiert.

PROFESSIONALITÄT

Wir fördern und fordern Leistung, nehmen uns aber in besonderer Weise lernschwächerer Schüler an (Kooperationsklasse, Sprachlernklasse, Ganztagsklassen, Vorkurs Deutsch). Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung und legen Wert auf einen guten mitmenschlichen Umgang. Damit schaffen wir ein gutes Lernklima. Wir unterrichten mit bewährten und modernen Unterrichtsformen. Außerdem bieten wir vielfältige sportliche und musische Zusatzangebote.

SCHULKLIMA

Wir sind eine Schule mit Kindern unterschiedlicher nationaler und sozialer Herkunft. Wir tolerieren unterschiedliche Sprachen, Religionen, Werthaltungen, äußere Erscheinungsbilder. Wir gehen offen miteinander um und respektieren die Meinungen aller. Wir legen Wert auf grundlegende Formen von Höflichkeit und gutem Benehmen. Unsere Schüler übernehmen Verantwortung durch aktive Unterstützung jüngerer oder auf Hilfe angewiesener Schüler in und außerhalb des Klassenzimmers. Unser grundlegendes Ziel ist es, dass sich Kinder, Lehrer, Eltern und Schulpersonal an unserer Schule wohl und angenommen fühlen. Wir sind eine Schulfamilie.

ERZIEHUNG

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag soll gemeinsam von Lehrern und Eltern erfüllt werden. Weiterhin ist es uns wichtig umweltbewusstes Verhalten in der Schule anzubahnen und dieses im Alltag umzusetzen. Wir legen aufgrund unserer heterogenen Schülerschaft großen Wert auf interkulturelle Erziehung und Toleranz, um alle gleichermaßen in unsere Schulgemeinschaft zu integrieren. Unsere Schule ist daran interessiert mit allen an der Erziehung Beteiligten sowie den pädagogischen Einrichtungen zu kooperieren. Es ist uns wichtig, dass unsere Schüler soziale Umgangsformen für ein friedliches Miteinander erlernen und diese ausleben.

AUSSENBEZIEHUNGEN

Die Gerhardinger - Schule legt Wert auf Transparenz zwischen Öffentlichkeit und Schule. Wichtig ist der Informationsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen Schule und gesellschaftlichem Umfeld (z. B. Stadt, Bücherei, Feuerwehr, Polizei, Forstamt,  Vereine)
Im Rahmen unserer Ganztagsklassen bieten wir zahlreiche Arbeitsgemeinschaften an und kooperieren dabei mit Vereinen und Kursleitern (vielfältige sportliche und musische Angebote). Ständig halten wir Kontakt zu Kindergärten und weiterführenden Schulen.

WELTTAG DES BUCHES

Zum Welttag des Buches besuchte die Klasse 4/3 GTK die Buchhandlung Rupprecht. Frau Wild gab den Kindern einen vielfältigen Einblick rund um die Entstehung und Verkauf von Büchern. Sie las der Klasse Vieles vor und brachte die Kinder zum Staunen und Lachen. Am Schluss bekam jeder das diesjährige Buch "Das geheimnisvolle Spukhaus" geschenkt.

 

AUF DER VEFRSCHNEITEN SILBERHÜTTE

Zwei Tage im Schnee auf der Silberhütte

 

Auf den schmalen Brettern ihrer Langlaufskiern liefen, sausten, rutschten und stolperten anfangs auch die Kinder der 4. Jahrgangsstufe unserer Schule im Januar über die Loipe der tief verschneiten Silberhütte. Am zweiten Tag war die bergige 2 km-Strecke für die Kinder schon ein Kinderspiel.

 

 

KINDERBUCHAUTORIN USCH LUHN ZU GAST AN UNSERER SCHULE

Am 03. April 2017 war die Kinderbuchautorin Usch Luhn, die beispielsweise die Bücher der Nele-Reihe, Die frechen Vier und Die Pfotenbande verfasst hat, an der Gerhardingerschule zu Besuch und las den Kindern der zweiten Klassen und der 3a aus ihren Büchern vor. Außerdem ließ sie die Schüler daran teilhaben, wie sie zum Schreiben und zu ihrem Beruf als Autorin kam und gab den sehr interessierten Kindern nach der Lesung noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

 

* * *