Schulhausralley

Schulhausrallye 2017/18

Neugierig kamen die zukünftigen Erstklässler an die Gerhardinger Grundschule und freuten sich darauf, das Schulhaus zu erkunden. Nach einem Guten-Morgen-Rap der Klasse 2a ging es auch schon los. In Kleingruppen, begleitet von einem Experten der 2. Klasse, starteten die Vorschulkinder mit ihren Laufzetteln. Es gab viel zu entdecken und erledigen: ein Lernspiel im Computerraum, Instrumente ausprobieren im Musiksaal, Bücher lesen in der Bücherei, ein Bewegungsparcours in der Turnhalle, Tisch decken im Speisesaal, ein Besuch bei der Schulsozialarbeiterin Frau Kastner und Basteln im Klassenzimmer. Am Pausenverkauf durften sich die Jungen und Mädchen ein Stück Apfel holen. Für manche Kinder war die gemeinsame Pause mit den Schulkindern der Höhepunkt. Am Schluss erhielt jeder eine Medaille für seine tolle Leistung.

Wir freuen uns schon, wenn ihr im September zu uns an die Schule kommt!!!

Unser Ruheraum

"Unsere größten Erlebnisse sind nicht die lautesten, sondern unsere stillsten Stunden"
(Jean Paul)

__________

 

Der „Ruheraum“ soll ein offenes und regelmäßiges Angebot an der Gerhardinger- Grundschule sein. Er soll ein Werkzeug sein, um den Schülerinnen und Schülern die Erfahrung von Stille und Ruhe zu vermitteln, denn viele Kinder sind kaum oder nicht mehr in der Lage, zur Ruhe zu kommen. Die Kinder sollen spüren und lernen, dass Ruhe und Stille wohltuend ist und Kraft für den weiteren Schultag gibt.

Der „Ruheraum“ soll dabei weder Belohnung noch Bestrafung sein, weshalb die Teilnahme an diesem Angebot freiwillig ist. Der Aufenthalt im „Ruheraum“ findet jeweils in der großen Mittagspause von 13:00 – 13:30 Uhr statt bzw. nach Bedarf während des Unterrichts. In diesem Raum werden die Kinder von gedämpftem Licht und ruhiger Musik empfangen und es wird – wenn überhaupt – nur geflüstert und man beschäftigt sich leise und ruhig.

Mit der Teilnahme am „Verweilen im Ruheraum“ sollen u.a. auch Aggressionen sowie Stress in der Pausensituation verhindert werden.